Wahlergebnisse in Limbach-Oberfrohna am 09.06.2024 - Kommunalwahlen und Europawahlen

CHEMNITZ in ZAHLEN blickt über den städtischen Tellerrand Richtung Nordwesten zur bevölkerungsstärksten Nachbargemeinde von Chemnitz, der Großen Kreisstadt Limbach-Oberfrohna mit ihren rund 24.000 Einwohnern. Auch dort wird wie in Chemnitz (Wahlergebnisse der Stadt hier) am 09.06.2024 im großen Stil gewählt: Neben der Europawahl wird nicht nur der Stadtrat von Limbach-Oberfrohna neu besetzt, sondern auch der Kreistag im Landkreis Zwickau wartet auf Ergebnisse aus Limbach-Oberfrohna. Zusätzlich finden in den Ortsteilen Bräunsdorf, Kändler, Wolkenburg-Kauffungen und Pleißa die Ortschaftsratswahlen statt.

Am Wahltag am 09.06.2024 sowie im Rahmen der Briefwahl bereits einige Tage zuvor werden insgesamt sieben verschiedene Wahlen durchgeführt. Bürger der Kernstadt (Limbach, Oberfrohna und Rußdorf) sind zu drei Wahlen aufgerufen (Europa, Stadtrat, Kreistag), während Bewohner der Ortsteile Bräunsdorf, Kändler, Pleißa und Wolkenburg-Kauffungen jeweils zusätzlich ihren eigenen Ortschaftsrat neu wählen und damit eine vierte Wahl erleben.

  • Europawahl
  • Kreistagswahl Landkreis Zwickau
  • Stadtratswahl Große Kreisstadt Limbach-Oberfrohna
  • Ortschaftsratswahl Bräunsdorf
  • Ortschaftsratswahl Kändler
  • Ortschaftsratswahl Pleißa
  • Ortschaftsratswahl Wolkenburg-Kauffungen

Die Stadt Limbach-Oberfrohna informiert: Die Briefwahlstelle (Haus F des Rathauses, Rathausplatz 1, 09212 Limbach-Oberfrohna) öffnet am 21.05.2024. Bürger von Limbach-Oberfrohna und Niederfrohna können hier Wahlscheine und Briefwahlunterlagen persönlich beantragen und die Briefwahl sofort an Ort und Stelle ausüben.

Hinweis zur Reihenfolge der Auszählung der Stimmen am Wahlsonntag: 1. Europawahl 2. Stadtratswahl 3. Kreistagswahl 4. Ortschaftsratswahl. Es ist möglich und auch erlaubt, dass die Zählung abgebrochen und erst am Montag fortgesetzt wird (Quelle: Kreiswahlleiter / FP-Artikel v. 09.04.2024)


Europawahlen in Limbach-Oberfrohna

Informationen zur Europawahl, den antretenden Parteien und deren Programmen finden im Bereich Europawahlen in Chemnitz. In beiden Städten werden die identischen Parteien wählbar sein. Insgesamt treten in Sachsen 34 Parteien und politische Vereinigungen zur Europawahl an.

Ergebnisse 2024

Sobald Ergebnisse vorliegen, werden diese hier zu finden sein. Dies dürfte am Wahlsonntag ab ca. 19 Uhr, wenn die ersten Wahllokale ausgezählt sind, der Fall sein.

Rückblick 2019

Bei einer Wahlbeteiligung von 63,8 % holte die CDU vor der AfD die meisten Stimmen bei der Europawahl 2019 in Limbach-Oberfrohna. Die FREIEN WÄHLER landeten mit einem zweistelligen Ergebnis auf Rang 3.

  • CDU 26,5 %
  • AfD 22,7 %
  • FREIE WÄHLER 10,6 %
  • DIE LINKE 9,3 %
  • SPD 7,8 %
  • GRÜNE 7,6 %
  • FDP 4,0 %
  • Die PARTEI 2,5 %
  • Tierschutzpartei 1,6 %
  • FAMILIE 1,1 %
  • alle weiteren Parteien 6,2 %


Stadtratswahlen in Limbach-Oberfrohna

Sobald im Vorfeld Informationen zu der Stadtratswahlen vorliegen (z. B. Parteien, Wählervereinigungen, Kandidaten, Musterstimmzettel), werden diese hier veröffentlicht.

Bei der Stadtratswahl in Limbach-Oberfrohna treten folgende Parteien an - in Klammern finden Sie einen Link zum Kreis- bzw. Ortsverband der jeweiligen Partei (sofern vorhanden). Insgesamt werden 86 Kandidierende zur Wahl stehen - 26 Sitze sind im Stadtrat zu besetzen.

  • Freie Wähler Limbach-Oberfrohna e.V. (FREIE WÄHLER) (Website) mit 24 Kandidierenden: Listenplatz 1 Kati Vogel
  • Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) (Website) mit 18 Kandidierenden: Listenplatz 1 Enrico Fitzner
  • Alternative für Deutschland (AfD) (Facebook) mit 20 Kandidierenden: Listenplatz 1 Uwe Müller
  • DIE LINKE (LINKE) (Website) mit 5 Kandidierenden: Listenplatz 1 Elisa Grobe
  • BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (Website) mit 4 Kandidierenden: Listenplatz 1 Jenny Bück
  • Freie Demokratische Partei (FDP) mit 9 Kandidierenden: Listenplatz 1 Andreas Barth
  • Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) (Website) mit 6 Kandidierenden: Listenplatz 1 Lucas Schreckenbach

Ergebnisse 2024

Sobald Ergebnisse vorliegen, werden diese hier zu finden sein. Dies dürfte am Wahlsonntag ab ca. 20.30 Uhr, wenn die ersten Wahllokale ausgezählt sind, der Fall sein. Die Auszählung der Stimmen der Stadtratswahl erfolgt erst nach der Zählung der Europawahl-Stimmen.

Rückblick 2019

Bei einer Wahlbeteiligung von 62,1 % holten die Freien Wähler Limbach-Oberfrohna die meisten Stimmen. Insgesamt wurden 26 Sitze des Stadtrats vergeben.

  • Freie Wähler Limbach-Oberfrohna 36,5 % (10 Sitze)
  • CDU 24,5 % (7 Sitze)
  • AfD 16,8 % (4 Sitze)
  • DIE LINKE 9,8 % (2 Sitze)
  • GRÜNE 4,5 % (1 Sitz)
  • FDP 4,1 % (1 Sitz)
  • SPD 3,7 % (1 Sitz)


Kreistagswahlen in Limbach-Oberfrohna

Im Kreisgebiet werden zehn Parteien und Wählervereinigungen zur Kreistagswahl antreten. Erneut wie bereits 2019 werden CDU, AfD, Freie Wähler, DIE LINKE, SPD, GRÜNE und FDP ihre Kandidaten ins Rennen schicken. Zudem haben die FREIEN SACHSEN, das Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) und die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI) Wahlvorschläge eingereicht. Da Unterstützerunterschriften fehlten (nicht ausreichende Mindestmenge, auch in Limbach-Oberfrohna), werden BSW und PARTEI nur in ausgewählten Wahlkreisen antreten können. Rund 258.000 Personen werden zur Kreistagswahl im Landkreis Zwickau wahlberechtigt sein.

 

Im Wahlkreis 1 Limbach-Oberfrohna / Niederfrohna werden acht Parteien und Wählervereinigungen bzw. deren Kandidaten wählbar sein:

Folgende Kandidaten treten für die einzelnen Parteien an:

Liste der Kandidaten und Parteien bei der Kreistagswahl Landkreis Zwickau Wahlkreis 1 Limbach-Oberfrohna / Niederfrohna am 09.06.2024

Sobald weitere Informationen zu den Kreistagswahlen im Landkreis Zwickau vorliegen (z. B. Parteien, Wählervereinigungen, Kandidaten, Musterstimmzettel), werden diese hier veröffentlicht.

Rückblick 2019

Bei der Kreistagswahl 2019 bildete Limbach-Oberfrohna zusammen mit Niederfrohna einen eigenen Wahlkreis. Das Wahlergebnis in Limbach-Oberfrohna (Wahlbeteiligung 61,8 %) gestaltete sich wie folgt:

  • FW 37,5 %
  • CDU 22,0 %
  • AfD 16,2 %
  • DIE LINKE 10,2 %
  • GRÜNE 5,1 %
  • SPD 4,2 %
  • FDP 3,7 %
  • NPD 0,8 %
  • Aufbruch deutscher Patrioten 0,5 %


Ein kurzer Vor-Bericht zu den Ortschaftsratswahlen in Limbach-Oberfrohna findet sich unter dem Titel "CDU und Freie Wähler dominieren Wahllisten in Limbach-Oberfrohnas Ortsteilen" hier in der Freien Presse.


Ortschaftsratswahl Bräunsdorf

Bei der Ortschaftsratswahl in Bräunsdorf treten an:

  • Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
  • Freie Demokratische Partei (FDP)
  • Freie Wähler Limbach-Oberfrohna e.V. (FREIE WÄHLER)
  • Alternative für Deutschland (AfD)

Ortschaftsratswahl Kändler

Bei der Ortschaftsratswahl in Kändler treten an:

  • Freie Wähler Limbach-Oberfrohna e.V. (FREIE WÄHLER)
  • Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
  • Freie Demokratische Partei (FDP)


Ortschaftsratswahl Pleißa

Bei der Ortschaftsratswahl in Pleißa treten an:

  • Freie Wähler Limbach-Oberfrohna e.V. (FREIE WÄHLER)
  • Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
  • DIE LINKE (LINKE)
  • Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Ortschaftsratswahl Wolkenburg-Kauffungen

Bei der Ortschaftsratswahl in Wolkenburg-Kauffungen treten an:

  • Freie Wähler Limbach-Oberfrohna e.V. (FREIE WÄHLER)
  • Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)