Corona-Statistiken

Schnellnavigation



Corona-Folgen




Mietpreisentwicklung

Das FOG-Institut hat seine jährliche Wohnungsmarkt-Stichprobe Chemnitz, die normalerweise im November des Jahres gezogen wird, in identischer Art und Weise zwischen 24. und 30. April 2020 vorab gezogen, um Entwicklungen infolge der Corona-Pandemie erkennen zu können. Die Auswertung läuft aktuell basierend auf 2.213 Angebotswohnungen. Die durchschnittliche Angebotsmiete in Chemnitz lag im April 2020 bei 5,22 €/m² und damit durchschnittlich 6 Cent höher als im November 2019. Weitere Detail-Auswertungen folgen und sind im Bezahlbereich bei WOHNUNGSMARKT-STICHPROBE zu finden