Einsatzbereiche und Anwendungsgebiete

Das breite Datenangebot von CHEMNITZ in ZAHLEN unterstützt eine Reihe von Personengruppen sowohl bei ihrer täglichen Arbeit als auch bei punktuellen Daten- und Informationsbedarfen.


LOKALJournalisten

Vielfältige Daten zur Gesamtstadt (Entwicklung des Bruttoinlandsproduktes) und den Stadtteilen (Altersstruktur, Sozialstruktur) bis hin zu kleinräumigen Entwicklungen (Zahl der Geburten in Siegmar im letzten Jahrzehnt): CHEMNITZ in ZAHLEN wartet mit Daten aus dem "statistischen Unterholz" von Chemnitz auf. 


Investoren

CHEMNITZ in ZAHLEN blickt detailliert und kleinräumig auf die Aspekte des Wohnungsmarktes (Angebot, Nachfrage und Preise) und hält Daten zur Entwicklung des Gesamtmarktes bereit.


Behörden, Ämter und Institutionen

Verwaltungsmitarbeiter von Ämtern, Eigenbetrieben, städtischen Tochtergesellschaften, Landes- und Bundesbehörden finden auf CHEMNITZ in ZAHLEN vielfältigste Daten zu Chemnitz und seiner Bevölkerung, die zusätzlich zu internen Daten notwendig sein können.


HÄNDLER

Große und kleine Händler finden auf CHEMNITZ in ZAHLEN Informationen über die Bevölkerungs- und Sozialstruktur der Stadtteile und helfen bei der Standortfindung und -entscheidung.


Journalisten von überregionalen Medien

CHEMNITZ in ZAHLEN versorgt Sie mit einem Schnellüberblick über alle relevanten Parameter von Chemnitz und hält tiefergehende Daten über jedes Teilgebiet der Stadt bereit.


Marketer

Egal ob in Chemnitz agierender Großkonzern oder Unternehmen, das eine Werbekampagne für Kunden in Chemnitz plant: CHEMNITZ in ZAHLEN bietet alles Wissenswerte über die Chemnitzer Bevölkerung, deren Struktur und Verteilung im städtischen Raum.


Vereine und Initiativen

CHEMNITZ in ZAHLEN bietet in der Stadt Chemnitz agierenden Vereinen und Initiativen detaillierte Zahlen und Daten zu Zielgruppen (Umfang, Verteilung über Stadtteile), Sozialräumen, Stadtteilen und zeigt deren Entwicklung in den vergangenen Jahren auf.


Zuziehende

CHEMNITZ in ZAHLEN bietet Neu-Chemnitzern und solchen, die es werden wollen, Informationen und Orientierung zu allen Stadtteilen. Daten und Fakten zur Bevölkerungs- und Sozialstruktur, zum Wahlverhalten helfen Ihnen bei der Entscheidung für oder gegen einen Wohnstandort.


WOhnungsmarkt-akteure

Entwicklung der Angebotsmieten in den Stadtteilen und Wohngebieten, kleinräumige Betrachtung von Leerständen, Haushaltszahlen und Wanderungen u. v. m.: CHEMNITZ in ZAHLEN liefert eine Vielzahl von Daten über den Chemnitzer Wohnungsmarkt, beleuchtet dabei die Angebots-, Nachfrage- und die Preisseite.


Lokalpolitiker

CHEMNITZ in ZAHLEN hat keinesfalls bessere Daten als die Stadtverwaltung Chemnitz selbst, nur besser aufbereitete und schneller verfügbare... ;-) Sparen Sie sich lästige Ratsanfragen, um herauszufinden, wie sich die Geburten entwickelt haben oder welche Stadtteile an Überalterung leiden - CHEMNITZ in ZAHLEN hat die Daten.


SCHÜLER UND STUDENTEN

Von "Gentrifizierung auf dem Sonnenberg?" bis zu "Bevölkerungsentwicklung von Chemnitz 1990-2020", CHEMNITZ in ZAHLEN unterstützt Schüler und Studierende bei Arbeiten über Chemnitz und seine Entwicklungstendenzen sowohl auf gesamtstädtischer wie auf Stadtteil-Ebene. 


STADTFORSCHER

Professionelle und Hobby-Stadtforscher finden auf CHEMNITZ in ZAHLEN nahezu alles, was in den letzten 30 Jahren an Zahlenmaterial und Dokumenten über die Stadtteile veröffentlicht wurde.